Start-UP-NIGHT 2018 | Yvonne Most

Review START-UP NIGHT vom 13.06.2018

15. Juni 2018 Categories Presse

105 Gäste - 4 beeindruckende Gründungsprojekte - 1 Start-Up Safari á la große weite Welt

Am gestrigen Mittwoch trafen Sie sich wieder – Gründerinnen und Gründer aus allen Ecken der Stadt Magdeburg, Wirtschaftsförderer, Investoren, Freunde und Menschen, die einfach Lust auf den besonderen Gründungsspirit der Stadt Magdeburg haben. Über 100 Gäste nutzten die Gelegenheit, sich bei Pizza und Bier zu vernetzen.

Die Stars des Abends waren eindeutig die, die sich auf die Bühne trauten. Ein Warm-Up gab es mit Gastgeberin Traudel Gemmer, Geschäftsführerin der BPC DIE UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH und Heiko Paelecke, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft (MBG) Sachsen-Anhalt. Gemeinsam mit dem Publikum und dem Moderator des Abends Dr. Tino Grosche gingen sie der Frage nach, was eigentlich erfolgreiche Gründerpersönlichkeiten und -projekte ausmacht.

Der Erste, der sich dem Publikum mit einem Pitch im Pecha-Kucha Format präsentierte, war JanChristoph Elle – Fotograf, Videoeditor und Inhaber des KünstlerKartells Magdeburg. Das KünstlerKartell ist ein Co-Working-Space in Magdeburg-Neustadt. Es bietet Schreibtischarbeitsplätze für alle, die die Gemeinschaft suchen, auch wenn sie noch als Einzelkämpfer am Beginn ihrer unternehmerischen Tätigkeit stehen. „Jeder von uns hat ähnliche Herausforderungen – durch die Bürogemeinschaft entsteht jedoch ein unglaubliches Netzwerk, von dem jeder bei uns profitieren kann.“ Auch eines der beliebten Wohnzimmerkonzerte fand schon im Künstlerkartell statt. Übrigens – man muss nicht Künstler sein, um sich bei Jan-Christoph Elle einen Arbeitsplatz mieten zu dürfen. „Die Selbständigkeit jeden Tag zu meistern, verstehe ich als Kunst – deshalb der Name“ so Jan-Christoph Elle.

Eine, die den Co-Working Space regelmäßig nutzt ist Valeen Kölling – studierte Biologin, Cross Fit Trainerin und neuerdings BirthFit Coach. Sie überzeugte als zweite Pitch-Kandidatin des Abends. BirthFit ist ein Gesundheitsprogramm, dass die körperliche und mentale Gesundheit von Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft unterstützt. Durch Sport, Ernährung, Chiropraktik und Mentaltraining lernen Frauen, ihren Körper während der Schwangerschaft zu unterstützen, bauen Ängste ab und erstarken in ihrer Mutterrolle. Valeen Kölling ist bisher die einzige Birthfit zertifizierte Trainerin in Deutschland- reiste für die Ausbildung nach San Francisco- und hat kein geringeres Ziel als 2019 Regional Direktorin für BirthFit in Deutschland zu werden.

International wurde es auch beim dritten Pitch des Abends. Yaroslav Borodin – Performancekünstler aus Moskau erschafft während ausgesuchter Events Skulpturen aus Gips, die später auch als Vorlage für Kunstwerke aus Bronze werden. Aktuell arbeitetet Yaroslav Borodin an einer Installation die zum Teil in Moskau und zum Teil in Deutschland zu sehen sein wird. Wer seine Werke bestaunen oder auch kaufen möchte, dem sei ein Ausflug ins Hundertwasser Haus in die Galerie Fabra Ars empfohlen. Besonders beeindruckend: Bis vor 2 Wochen sprach Yaroslav Borodin ausschließlich Russisch. Dank der Unterstützung von Elena Herrmann mit ihren Projekten für Existenzgründer mit Migrationshintergrund, hielt der junge Künstler seinen Vortrag komplett auf Deutsch.

Um eine besondere Verbindung zwischen Vergnügen und Schönheit ging es beim letzten Pitch des Abends. Anke Sterzing und Tommy Hielscher präsentierten ihren AMBROSIUM Beauty Secco, einem Prosecco der Schönheit durch den Zusatz von Kollagen verspricht. „Bei unserem Produkt geht es nicht darum, zu bevormunden. Stattdessen ist der Beauty Secco eine tolle Ergänzung zu Dingen die gut tun – ob auf der Beauty Farm oder im Luxushotel.“ erläuterte Anke Sterzing. Inzwischen hat ihr Beauty Secco schon Bekanntheit erlangt. Auf der Berliner Fashion Week kosteten besonders prominente Gäste gern.

Ein besonderer Gast des Abends war Bao Hoang – Mitglied des Organisationsteams der ersten STARTUP SAFARI in Sachsen-Anhalt. Er warb für die START-UP SAFARI, die am 17./18. September 2018 in Halle an der Saale stattfinden wird. Die START-UP SAFARIE richtet sich an Start-Ups, Unternehmen und andere Interessierte. Hier öffnen Start-Ups ihre Türen – ganz ähnlich wie in großen Städten wie London und Sao Paulo – wo die START-UP SAFARI bereits etabliert ist. Aktuell suchen die Organisatoren noch Unternehmen, die sich bei der START-UP SAFARI präsentieren wollen, diese dürfen gern auch aus Magdeburg kommen. Mehr Infos sind unter halle.startupsafari.com zu finden.

 

Pressekontakt

BPC - Die UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH
Jana Schmietendorf
Jana.schmietendorf@bpc-akademie.de
Tel. 0391-55557231