Gründerwoche Uni Halle

30. April 2019 no comments Viktoria Koch Categories Aktuelles, PresseTags , ,

Raus aus dem Hörsaal und rein ins Netzwerk

Gründerwoche an der Uni Halle, 14. bis 16. Mai 2019

Wie schafft man es mit seiner Geschäftsidee erfolgreich durchzustarten? Welche Entrepreneur-Skills sind hilfreich? Und steckt in mir überhaupt Unternehmergeist? „Über den Tellerrand – Studieren und Gründen, da geht was“ lautet das Motiv der Gründerwoche, die erstmals im Rahmen der Karrierewochen der Uni Halle stattfindet und das Thema Selbstständigkeit multiperspektivisch diskutiert. Das Kulturprogramm verspricht inspirierende Best Practice Talks mit ambitionierten Gründerinnen und Gründern aus der hiesigen Startup-Szene, Kino und wissenswerte Gründerbasics u.a. zu den Themen Neugründung, Franchise, Nachfolge.

Ernährung ist ein Lifestyle-Thema und Food-Startups sind gut darin, Trends erfolgreich zu machen. In der Auftakt-Keynote am Dienstag spricht u.a. Gründer Heiko Gothe von NutriPur über seine persönliche Motivation ein Unternehmen zu gründen und gibt dabei exklusive Einblicke in die Entstehungsgeschichte des regionalen Food-Startups, dessen gefriergetrocknete Produkte mittlerweile in über 300 Supermärkten deutschlandweit vertrieben werden. Im Anschluss lädt der „Gründertreff“ zum Netzwerken, Erfahrungsaustausch und Kennenlernen ein. Im Rahmen der Gründerwoche zeigt das UNIKINO am Mittwoch die WDR-Dokumentation „Deine Arbeit. Dein Leben!“. Der Film erzählt, was Arbeit in einem traditionellen Industrieland heute bedeutet. Der Kinoabend mündet in eine moderierte Diskussionsrunde zum Thema „Gründen neben dem Studium“.

Am Donnerstag dreht sich alles um das Thema "Gründen als Karriereoption": In vier interaktiven 45-Minuten-Slots werden die wichtigsten Basics zu: Finanzierung, Neugründung, Franchise und Nachfolge durch die Gründungsberater des MLU-Gründerservice und die Netzwerkpartner ExNA, BPC sowie die Investitionsbank Sachsen-Anhalt vermittelt. Gründerinnen und Gründer sind zu Gast: Sie teilen ihre praktischen Erfahrungen und beantworten Fragen aus dem Publikum.

Der MLU-Gründerservice ist die erste Anlaufstelle an der Uni Halle für alle, die eine (Gründungs-)Idee oder ein Innovationsprojekt entwickeln wollen. Er unterstützt Studierende, Wissenschaftlerteams, Alumni und Gründungsinteressierte, ihre unternehmerischen Visionen zu verwirklichen.

Infos und Anmeldung: www.gruendung.uni-halle.de/gruenderwoche