Die Preisverleihung

Der Unternehmerinnenpreis Sachsen-Anhalt wurde vom AMU Verband selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V.  erstmals im Jahr 2005 im Rahmen der InterUnternehmerinnenKonferenz ausgelobt. Mit dem Unternehmerinnenpreis werden unternehmerische Leistungen von Frauen in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Prämiert werden Unternehmerinnen mit einem tragfähigen Unternehmen, mit einer pfiffigen Idee, zukunftsweisenden Produkten, kunden- oder servicenahen Dienstleistungen oder einer erfolgreich abgeschlossenen Unternehmensnachfolge. Das Konzept des Unternehmerinnenpreises mit der Zielstellung, Unternehmerinnen und Gründerinnen für ihr Engagement zu würdigen und ihre wirtschaftliche Bedeutung hervorzuheben, ist bis heute erfolgreich.

Im Jahr 2012 wurde ein Nominierungssystem eingeführt, welches es  Partnern aus der Wirtschaft ermöglicht, Unternehmerinnen und Gründerinnen für den Preis vorzuschlagen. Im Jahr 2013 wurde der Preis erstmals in Kategorien vergeben.

Die 13. Preisverleihung findet statt am 18. Oktober 2019 in den Lichthöfen der regiocom GmbH Magdeburg.

Unternehmerinnenpreis 2019

Auch in diesem Jahr sucht der AMU Verband selbständiger Frauen Sachsen-Anhalt e.V. wieder die Unternehmerin des Jahres in Sachsen-Anhalt. Mit dem Unternehmerinnenpreis sollen mehr Frauen zur Selbstständigkeit motiviert werden und es wird gezeigt, dass es sich lohnt, in Sachsen-Anhalt unternehmerische Verantwortung zu übernehmen.

Im Jahr 2019 wird der Preis in folgenden Kategorien vergeben:
Unternehmerin des Landes Sachsen-Anhalt 2019

Preisgeld 1.000 EURO

Preisgeld 2.000 EURO

Preisgeld 2.000 EURO

Darüber hinaus vergibt das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt unter der Schirmherrschaft von Dr. Armin Willingmann wieder einen Sonderpreis:

Die Bewerbungsunterlagen und entsprechenden Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den einzelnen Kategorien.
Reichen Sie Ihre Bewerbung einfach online oder auf dem Postweg bis zum 31.08.2019 bei uns ein.

Sie kennen Frauen, die in Sachsen-Anhalt etwas bewegen?
Dann nominieren Sie bis zum 16.08.2019 Gründerinnen und Unternehmerinnen für den Preis.  Nennen Sie uns einfach den Namen und wir nehmen dann Kontakt auf.
Bei Fragen melden Sie sich bitte unter folgender Hotline 0391 555 572 30 oder per E-Mail yvonne.fehse@bpc-akademie.de

 

Die Mitglieder der erfahrenen Jury sind in diesem Jahr:

  Jeanette de la Barré Vorsitzende des AMU Verbandes selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V. sowie Vorständin und Bildungsmanagerin bei der EUMEDIAS AG
  Viviane Jätschmann
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen- Anhalt
  Jürgen Spicher  Vorsitzender des Landesverbandes Metall-, Elektroindustrie und industrienaher Dienstleistungen Sachsen-Anhalt e.V.
  Anika Fehse Preisträgerin des Unternehmerinnenpreises 2017
  Dorit Zieler  Abteilungsleiterin der Unternehmensförderung Handwerkskammer Magdeburg
  Heike Schischkoff Geschäftsführerin des IGZ Harz GmbH
  Dörte Meisel Präsidentin des Landesverbandes der Freien Berufe Sachsen-Anhalt e.V.
  Dörte Werner Referentin Unternehmensgründung und -sicherung der Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Unsere Kooperationspartner 2019

Unternehmerinnenpreis 2018

Im Rahmen des Unternehmerinnentages 2018 zum Thema  – Künstliche Intelligenz (KI) auf dem Vormarsch fand am 19. Oktober 2018 die Verleihung der Unternehmerinnenpreise 2018, vergeben durch den AMU Verband selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V., sowie die Verleihung des Gründerinnenpreises des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt in der Industrie- und Handelskammer Magdeburg statt.

Nach Begrüßung durch Traudel Gemmer, Präsidentin des AMU Verbands selbständiger Frauen in Sachsen-Anhalt e.V., und Geschäftsführerin der BPC-Die UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH und einem Grußwort von Hans-Joachim Hennings, Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, eröffnete Prof. Anne-Katrin Neyer, Inhaberin des Lehrstuhls Personalwirtschaft und Business Governance der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg, die Veranstaltung mit einem Keynote Vortrag zum Thema „Künstliche Intelligenz – Schlüsseltechnologie für die Personalgewinnung von Morgen?“ Anschließend hielt Gesa Schöning, Geschäftsführende Gesellschafterin QualiFiction GmbH Hamburg, ihren Keynotevortrag  „Kann Frau K I?“

Die Preisverleihung eröffnete Staatssekretär Dr. Jürgen Ude mit persönlichen Grußworten. Die Festrede hielt Cornelia Jahnel, Avesta Business Angel Club Dresden „Auf dem CATWALK des UNTERNEHMERTUMS – „I do it my way“.

Die Preisträgerinnen 2018:

Sarah Werner                

  • Gründerinnenpreis des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und  Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt 
  • Frau Ernas loser LebensMittelPunkt  
  • Gründerinnenpreis

Ilka Malek                        

  • Managerin des Landes Sachsen-Anhalt
  • Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Sachsen-Anhalt
  • Mangerinnenpreis

Claudia Zeidler              

  • Unternehmerin des Landes Sachsen-Anhalt                               
  • Kategorie ab 5 Mitarbeiter
  • E-Center Claudia Zeidler e.K.

Susanne Seidel            

  • Unternehmerin des Landes Sachsen-Anhalt                                 
  • Kategorie unter 5Mitarbeiter
  • SAMOSA   UG